Mittwoch, 12. Juli 2017

#Rezension - No Return - Jennifer Wolf - im.press



Autor: Jennifer Wolf

Preis: ebook 3,99€
 

Seiten: 226

Verlag: im.press

Altersempfehlung: ab 14

Einzelband









Klappentext:

**Bandboys in Love**
»Ich vergebe die goldene Krone an dieses Buch und erkläre das Buch hiermit zu meinem Herzensbuch 2017!« (Benny von »Bücherfarben«)
Sie sind die angesagtesten Jungs der gesamten Vereinigten Staaten. Wo auch immer sich die Boyband WrongTurn hinbewegt, folgen ihnen Mädchenkreischen, Liebesbotschaften und nicht selten sogar Heiratsanträge. Teil einer solchen Band zu sein, ist nicht immer leicht, aber das ist es nicht, was den 19-jährigen Songwriter Tony in letzter Zeit aus der Bahn wirft. Denn Tony ist verliebt. In einen Jungen. Und niemand auf der Welt darf es erfahren. Nicht seine Fans, nicht die strenge Bandmanagerin oder die ihnen auf Schritt und Tritt folgenden Reporter und schon gar nicht seine erzkatholischen Eltern. Aber vor allem nicht sein bester Freund und Bandleader Andrew…(c)im.press


Cover:

Ich finde, dass das Cover voll Laune auf ein Konzert macht :D 


Meinung:


Dies ist mein erster Boy Romance Roman. Was jedoch nicht daran liegt das ich etwas gegen dieses Thema habe. Denn im Manga Bereich habe ich schon einige gelesen.

Ich finde es wichtig im 21. Jahrhundert offen mit diesem Thema umgehen zu können.
Es ist weder eine Perversion noch der Gleichen.
Ich bin der Meinung, jeder darf jeden lieben ob nun Frau oder Mann oder Beides.
Jeder hat sein persönliches Glück verdient. Und was unterscheidet denn Jemanden, der das selbe Geschlecht bevorzugt von anderen? Nichts!


Kapitel 1 und ich bin Feuer und Flamme für die Jungs *-*
Der Humor und die Sprüche XD
Oh mann, ich konnte mir alles so bildlich vorstellen :D

Aber es ging gleich weiter, das Treffen auf Fans in Wien. Der Vergleich den Tony mit diesem Mädchen zieht ist so unglaublich toll.

Die Geschichte durchlebt man aus Tonys Sicht, man leidet, liebt und bekommt Herzflattern, genauso wie er.
Wenn sich das eigene Herz zusammenzieht und man eigentlich nur möchte das dieser Charakter glücklich wird, dann hat die Autorin einen Charakter und eine Geschichte geschaffen, die für mich wirklich authentisch und mitreißend ist.

Tonys Gefühlsleben kommt sehr authentisch bei mir an. Selbstzweifel, Angst vor der Reaktion anderer. Wie würde die Band reagieren. Geschweige denn das Management und vorallem Drew?

Ich wollte nur das Tony sich endlich jemanden anvertrauen kann. Aber selbst bei seinen Eltern scheint er keine Chance für offene Worte zu bekommen. Das hat mich wirklich traurig gestimmt. Zumal es auch heute noch vielen schwer fällt und gemacht wird sich zu outen.

Etwas, das meiner Meinung nach nicht so sein müsste.

Und etwas das mich die ganze Zeit über begleitet hat, war dieses Gefühlschaos. Mein Herz hat so sehr mit gelitten. Ich habe immer nur gehofft, dass alles gut wird. Sich alles einfach ins Gute wenden würde. Aber so ist das Leben einfach nicht. Tony ist so authentisch, liebenswert und verwirrt.

Das Buch könnte ich nur widerwillig ablegen, wenn die Arbeit oder das Bett rief. Ansonsten war es immer in meiner Hand. Ich musste zwischendurch ein paar Pausen einlegen um das geschehene sacken zu lassen. Den es ist nicht nur unglaublich fesselnd gewesen, sondern regte auch unglaublich viel zum Denken an.

Auch nach dem Ende sind Drew und Tony noch immer in meinem Kopf, aber auch in meinem Herzen. Da werden sie auch noch eine Weile, vielleicht aber sogar für immer bleiben.

Fazit:

Jennifer Wolf hat sich an ein Thema gewagt, welches eigentlich schon dem normalen Alltag bewohnen sollte, ohne verurteilt zu werden.
Dabei hat sie es sehr authentisch in meinen Augen rüber gebracht. Nicht zu kitschig, wirklich realistisch und nachvollziehbar.
Die Probleme sind nicht einfach, aber das sind sie im wahren Leben leider auch nicht. Nicht nur das diese Geschichte, mich als Leser gefesselt hat, nein, sie regte auch zum Nachdenken an. 
Eine wirklich tolle Geschichte, welche im August endlich ihrer Fortsetzung erhält. Ich bin gespannt und hoffe, das diesmal eine Schokoladenwahrnung enthalten sein wird! :) 

Also Tipp von mir: Vorm Lesen einen ausreichend großen Vorrat an Nervennahrung zurecht legen <3 









 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen