Mittwoch, 7. Juni 2017

#Rezension - Devils and Realist 2 - Utako Yukihiro, Madoka Takadono - Carlsen Manga



Autor: Utako Yukihiro, Madoka Takadono

Preis: Taschenbuch 6,95€


Seiten: 194


Verlag: CarlsenManga


Altersempfehlung: ab 14


Band 2 von bisher 




 



Klappentext:

William Twining ist ein junger Mann aus noblem Hause - gebildet und gut betucht. Er besucht eine Eliteschule und erwartet, dass er eine glänzende Karriere machen kann... Bis eines Tages sein Onkel und Vormund bankrott geht! William hat jetzt nur noch eines in dieser Welt: eine alte, marode Villa und ein Familienbutler, der sich weigert, ihn allein zu lassen. Der finanziell angeschlagene William nimmt die Sache sportlich und durchsucht das Familienheim nach Schätzen, die er veräußern kann. Dabei findet er ein geheimes Zimmer und aktiviert ein magisches Siegel, welches einen Dämonen beschwört... Ein magisches Abenteuer beginnt für William, der solchem Humbug höchst skeptisch gegenübersteht!(c) Carlsen Manga

Cover:

Datanlion: Ich finde hier den Kontrast zwischen dem schwarzen Hintergrund und den weißen Blüten sehr schön. Zumal es sehr zu einem Dämon passt, im Gegensatz zu ersten Cover, kommt Datanlion hier sehr gut zu Geltung, was bei einem hellem Hintergrund nicht der Fall gewesen wäre.


Meinung:


*Sternchen-Augen* hihi
Frauenpower wuhuuu. Ja jetzt bin ich glücklich
😁
Isac ist ein Charakter der ohne Punkt und Komma spricht. Das sorgte bei mir bei mir teilweise für richtig dumme Verleser XD

Sitri mag ich eigentlich schon von Anbeginn. Er hat so einen weiblichen Touch und ist total knuffig.

Nicht nur Sitri und Dantalion buhlen um die Stimme von William. Auch andere Dämonen beginnen sich einzumischen.
Der erneute Ausflug in die Unterwelt war sehr unterhaltsam :)
...
Und oh mann war das spannend.
Ich bin ja schon wieder richtig gefesselt gewesen. Zur Zeit bin ich wirklich fasziniert wie tief manche Mangas geschichtlich reichen. Wie sie sich verschachteln und kreuzen und wie ein Puzzle zusammen setzen.
Und dieses Ende. Was für ein Schock.

Ich bin begeistert und ich möchte mehr.
Es ist spannend ohne Ende. Was William betrifft bin ich wirklich fasziniert. Ist er wirklich Realist oder eher naiv XD? 



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen