Montag, 29. Mai 2017

#Rezension - Black Butler 10 - Yana Toboso - Carlsen Manga



Autor: Yana Toboso

Preis: Taschenbuch 6,95€


Seiten: 178


Verlag: CarlsenManga


Altersempfehlung: ab 14


Band 10 von bisher 23







Klappentext:

Während eines Abendempfangs im Hause Phantomhive hat sich eine Serie von Morden ereignet. Der Hausherr, der dabei seinen Butler verloren hat, ergreift die Initiative und setzt eine Untersuchung in Gang...(c) Carlsen Manga

Cover: 

Der stille Butler, den es nicht zu unterschätzen gilt. Tanaka :)

Meinung:

Es ist noch immer die Aufgabe herauszufinden, wer die Morde begangen hat. Das Problem ist, das  einer alleine, nicht alles schaffen können.  Somit kommt jeder in Betracht.

Ich bewundere Tanakas Wandel. Da Sebastian nicht mehr da ist und er wieder der Hauptbutler ist ´,wächst er über sich hinaus

Auch die 3 anderen Angestellten betrauern Sebastians Ableben und erinnern sich warum sie da sind. Ein sehr emotionaler Moment der mir sehr gut gefallen hat. Er hat auch mir Tränen in die Augen getrieben.

Die Fallklärung war phänomenal. Es war spannend und überraschend :)
Aber auch hier wird wegen der Spoilergefahr nicht mehr verraten ;) 








Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen