Mittwoch, 24. Mai 2017

#Blogtour - Seduction - Verführt - Tanja Carpenter

Blogtour Seduction - Verführt
 (Tanja Carpenter) 







Herzlich willkommen :) Heute ist nicht nur Bergfest, sondern auch Blogtour-Zwischenstop bei mir :)

Heute dreht sich alles um das Thema "Zwilligsband", ein Teilaspekt der Geschichte, der nicht ganz unwichtig ist :)





Zunächst einmal, was ist dieses Zwillingsband?


Es ist die unsichbare Verbindung zwischen Zwillingen.
Immer wieder hört man davon, dass Zwillinge, vorallem eineiige, eine ganz besondere Verbindung zueinander haben. Den Schmerz des anderen fühlen können und sogar wahrnehmen können, wenn dem anderen etwas zugestoßen ist.


"Unterschätze mich nicht, Baby. Ich kenne meinen Bruder sein Leben lang und er mich. Wir stehen einander viel näher, als du dir vorstellen kannst..."(Cyprus/Seduction)



Wenn ein Zwillingspaar auf die Welt kommt, habe sie sich bereits 9 Monate gemeinsam einen Platz geteilt. Und wenn sie ersteinmal da sind ändert sich dies für gewöhnlich auch nicht so schnell.
So wachsen sie gemeinsam auf, teilen sich vielleicht sogar das Zimmer und auch ihr Spielzeug.
Was ist so besonders an Zwillingen? Ich habe herrausgefunden, dass Zwillinge oftmals eine eigene Sprache entwickeln, welche selbst die Eltern meist nicht verstehen können. Diese Sprache verliert sich zwar meist im jungem Alter wieder, dennoch finde ich das wirklich faszinierend.
Während eineiige Zwillinge sich zwar beim Aussehen gleichen, wie ein Ei dem anderen, so haben beide dennoch eine eigene Persönlichkeit.
Aber nichts desto trotz, gibt es Zwillinge die einander brauchen. Sie sind weniger auf andere angewiesen, da sie sich ja gegenseitig beistehen können und das wissen sie. Es gibt ihnen ein Gefühl von Sicherheit.
Einen Vorteil, welchen eineiige Zwillinge besitzen ist, dass Fremde sie nur schwer auseinander halten können, dies lässt sehr viel Raum für allerhand Schabernack :D
Zwillinge können so viel teilen, was Einzelkindern oder Geschwistern nicht möglich ist. Stehen sich näher als andere Kinder, da sie von Geburt an beisammen und erreichbar sind.
Sie haben meist eine sehr enge Bindung zueinander, welche sich nur schwer trennen lässt.



Aber was ist, wenn ein schlimmes Ereignis eintritt?
Kann diese enge Verbundenheit auch verloren gehen? Im Fall Cyprus und Jared wird man sehen, was passieren kann.
Ich möchte Euch jetzt nicht spoilern, deswegen halte ich mich relativ kurz :)

Was der Auslöser war, verrate ich Euch an dieser Stelle ebenfalls nicht *gemeines grinsen*

Aber ich gehe kurz auf die Konsequenz des Ganzen ein. Beide, die eigentlich "unzertrennlich" waren gehen getrennte Wege.

Und beide wollen ihre Änlichkeit zum anderen ablegen, weswegen sich jeder von ihnen individualisiert.
Nichts ist schlimmer als der Schmerz, als von der einem nahestehendem Person verletzt zu werden.
Und dennoch. Kann man seinen Zwilling denn für immer hassen?


"... Doch das Band blieb, auch wenn er es ignorierte"

Ich sage nur so viel: Diese Geschichte wird Euch den Atem rauben! Sinnlich und gefährlich.

(Quelle: Google)


Kleine Inforunde zum Schluss.

Kennt Ihr die "Jim Twins"? Nein? Ich bis vor Kurzem auch nicht :)


Es handelt sich um Zwillinge, die voneinander getrennt aufgewachsen sind. Und jetzt kommt´s.
Beide haben sehr viele Ähnlichkeiten in ihrem Lebenslauf.

Jeder wurde Jim genannt / Die jeweils erste Ehefrau hieß Linda / Die 2. Betty / Jeder hatte einen Hund namens Toy / Der jeweils erste Sohn wurde James Allen benannt / Beruflich waren beide Hilfssheriff, arbeiteten bei McDonalds und einer Tankstelle / Rauchten dieselbe Zigarettenmarke / tranken dasselbe Bier / Jeder litt unter Migräne, welche zeitgleich verschwand / Litten unter Schlaflosigkeit / Hatten bereits 2 Herzanfälle / 
Also wenn es da keine Verbindung gibt O.O


Und nun meine Gewinnspielfrage:

Glaubt ihr an eine übernatürliche Verbindung zwischen Zwillingen? Oder ist das für euch nur Aberglaube?

Antwortet dazu einfach im Kommentarfeld. Das Gewinnspiel läuft bis zum 29.05. 23:59.
Nach der Blogtour wird der Gewinner von Tanya Carpenter ausgelost.

Was gibt es zu gewinnen?
1. Preis - Ein signiertes Print-Exemplar von "Seduction: Verführt"
2. Preis - Eine signierte Cover-Tasse von "Seduction: Verführt"
3. Preis - Zwei signierte Leseprobenflyer von "Seduction: Verführt"

Teilnahme am Gewinnspiel ab 18 (oder mit Einverständnis der Eltern)
– Versand nur nach Deutschland, Österreich, Schweiz.
– Das Gewinnspiel läuft bis einschließlich 29. Mai 2017.
Gewinnerbekanntgabe spätestens am 04.06. 2017 auf jedem Blog.
– Melden sich die Gewinner nicht innerhalb von 48 Stunden, wird neugelost.
– Die Teilnehmer erklären sich damit einverstanden, dass ihr Name im Gewinnfall öffentlich genannt werden darf.
– Der Teilnehmer erhält höchstens einen Gewinn.
– Eine Barauszahlung des Gewinns ist nicht möglich.
– Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.
– Blogger und Facebook haben nichts damit zu tun.

 Hier noch der Tourplan


Montag , 22. Mai
Autoreninterview inklusive Romanvorstellung - kaylies-life-of-books

Dienstag, 23. Mai
Beschreibung Hauptchars aus Lesersicht Cyprus, Jared, Ebony- readingisliketakingajourney

Mittwoch, 24. Mai
Zwillingsband -Ich

Donnerstag, 25. Mai
Sex an außergewöhnlichen Orten -  yunikas-buecherwelt.blogspot.de

Freitag, 26. Mai
Fremdgehen/Affaire - www.diebuecherfreaks.blogspot.de

Samstag, 27. Mai

Sonntag, 28. Mai
BDSM im Erotikroman -  yunikas-buecherwelt.blogspot.de

Kommentare:

  1. Hallo,
    übernatürliche Verbindung. Hm nein nicht direkt aber teils auch schon. Das ist recht schwer zu beantworten, also ich denke das ist so ein Mittelding bei mir.
    Liebe Grüße,
    Maike Rieck

    AntwortenLöschen
  2. Nein, daran glaube ich nicht wirklich.

    Liebe Grüße,
    Daniela

    AntwortenLöschen
  3. Hey!
    Bei mir in der fami gibt es Zwillinge, und ja ich glaube daran. Es besteht meiner meinung nach eine sehr “teilweise unerklärliche“ Verbindung :)

    Liebe grüße Carina

    AntwortenLöschen
  4. Hallo,

    ich kenne persönlich keine Zwillinge, denke aber schon, dass es da eine besondere Verbindung geben kann :)

    LG

    AntwortenLöschen
  5. Ich glaube daran. Eine Freundin von mir hatte bei der Geburt ihrer Zwillingsschwester auch starke Schmerzen als würde sie selbst ein Kind bekommen.
    Lg Jennifer Hartl

    AntwortenLöschen
  6. Hallo,

    Ich kenne mehrere Zwillinge und die sind alle in gewisser Weise miteinander besonders verbunden. Also ja ich glaube daran.

    Lg,
    Corpus

    AntwortenLöschen
  7. Huhu,
    die Gewinner wurden ermittelt :)
    Ihr findet sie im aktuellen Post :)

    Herzlichen Glückwunsch :)

    AntwortenLöschen